tanac01 tanac02 tanac03

In der Form, in der er heute getanzt wird, entstand der Tanz von Pag zur Zeit der illyrischen Renaissance, d.h. in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Es ist noch nicht sicher, woher der Grundschritt und der Takt dieses Tanzes stammte, aber man vermutet, dass es eine Mischung verschiedener Stile ist. Die Ursache dieser Mischung findet man in der großen Völkerwanderung im 15. und 16. Jh.. Zu der Zeit kam eine große Zahl von Flüchtlinge auf die Insel, die vor den Türken flohen und die ihre Sitten mitbrachten, die die Form des Tanzes beeinflusste.

Read more...
Top Panel
alt tag here
  • default
  • noheader
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Sonntag 19 Nov 2017
Sehenswürdigkeiten
Heilschlamm

blato01 blato02 blato03

Lokunja ist der südwestliche Teil der Stadt Pag, der sich neben Prosika befindet. Die Oberfläche von Lokunja beträgt ungefähr 20 000 m2; das ist ein Gebiet seichten Meeres, auf dessen Grund sich eine reiche Schicht von Peloid befindet(Peloid ist Heilschlamm). Peloid sammelte sich jahrhundertelang an und seine heilende Wirkung wurde durch zahlreiche wirtschaftliche Forschungen bewiesen.

Weiterlesen...
 
Das Vogelschutzgebiet

orez01 orez07 orez08

Das Vogelschutzgebiet Veliko Blato, ist ein Zufluchtsort für eine Vielzahl von Wasser und Sumpfvögeln, vor allem während der Nistzeit, Umsiedlung und Überwinterung. Für Vogelbeobachter und das immer populärer werdenden „bird watching" ist Veliko Blato ein wichtiger Teil unseres Touristenangebotes. Hier gibt es aussergewöhnliche Möglichkeiten für einen Erholungsurlaub, von Rundgängen über Vogelbeobachtungen bis fotografieren.

Weiterlesen...
 
Die Natursteinmauern

suhozid01 suhozid02 suhozid03

Die Natursteinmauern sind bedeutende Wahrzeichen, die an das harte Leben und die großen Anstrengungen der Inselbewohner erinnern. In dem schwer zu kultivierenden Land stapelten die Bewohner die einzelnen Steine aufeinander um so Ihre Grundstücke abzugrenzen.

Weiterlesen...
 
Salbei

kadulja01 kadulja02 kadulja03

Der Salbei ist eine sehr heilsame Pflanze, die von den Pagern regelmäßig benutzt wird. Man sammelt die Blätter und die Blumen am besten im Mai und Juli, in der Blütezeit. Man trocknet sie an einer trockenen und luftigen Stelle ( nicht in der Sonne ). Er enthält Kalium, Natrium, ätherische Öle und bittere Stoff. Der Salbei hilft sowohl bei der Heilung von Erkältungen, Erkrankungen der Atmungsorgane als auch bei Erkrankungen der Mundhöhle.

Weiterlesen...
 
Die Strände von Pag

plaze01 plaze02 plaze08

Die Bucht von Pag ist von 27 km langen Stränden umgeben. Außerdem ist die Insel reich an Stränden, die auf den äußeren Teilen der Insel liegen. Schöne Strände befinden sich auch in Stara Novalja, Novalja, Šimuni, Košljun, Povljana, Smokvica, Vlašići. Sehr interessant sind die Strände, die von den Siedlungen entfernt sind, wie z.B., Goriška draga, Mali zaton, Veliki zaton, Malin, Baška slana. Der größte bestausgestattenste Strand ist Zrče, der nicht weit von Novalja entfernt ist. An dem Strand Zrče gibt es sehr gute Gaststätten und Unterhaltungszentren, sodass man sich dort auch während der Sommerabende aufhalten kann.

Weiterlesen...
 



Routenplaner

Geben Sie einfach Ihre Informationen und wie zu berechnen erreichen Appartements “Holiday - Adriatic”



Wechselkurse

Konvertieren 

in

  

Posjete sadržajima

Seitenaufrufe : 291227

Tko je online

Wir haben 85 Gäste online

Social Bookmark

Facebook MySpace Twitter Digg Delicious Stumbleupon Google Bookmarks RSS Feed