karneval04 karneval05 karneval06

Nach dem katholischen Kalender beginnt der Winterkarneval am ersten Samstag nach dem Feiertag der Heiligen Drei Könige und dauert bis zuSeit den 60en Jahren des 20. Jahrhunderts findet in Pag auch ein Sommerfestival statt, das meistens für Touristen organisiert wird und gewöhnlich nur einen Tag dauert (meistens wird es am 27. Juli organisiert).m ersten Tag der Fastenzeit. In dieser Zeit finden an jedem Samstag in Hotels und Restaurants zahlreiche Maskenbälle statt.

Read more...
Top Panel
alt tag here
  • default
  • noheader
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Samstag 18 Nov 2017
Tauchen

ronjenje01 ronjenje02 ronjenje03

Die Bucht von Pag ist zum Tauchen sehr interessant, besonders an den seichten Stellen und mittleren Teilen der Bucht. Die Strömung ist nicht stark und es gibt keine größeren Temperaturschwankungen. Am Ausgang der Bucht von Pag empfiehlt man das Tauchen nicht, da dort die Strömung stärker ist und es gibt keinen Zufluchtsort bei möglichen Gewittern.

ronjenje06 ronjenje05 ronjenje04 ronjenje07

Der Meeresgrund ist zum größten Teil sandig und im mittleren Teil gibt es viele Grotten, die die Fischer «pošta» (die Post) nennen. Das sind Orte, die reich an Fischen sind. Die Besichtigung des Grundes vom Ufer aus ist ein besonderes Erlebnis für alle, die tauchen wollen, da die Unterwasserwelt sehr interessant ist. Es ist bekannt, dass das Tauchen sehr gefährlich ist, deswegen gibt es im Sommer in Pag mehrere Tauchschulen. Im westlichen Teil der Bucht kann man viele Sorten von Muscheln finden, z.B., eine große Anzahl von «Lostura», deren Herausnehmen verboten ist. Das sind Perlenmuscheln, die bis zu 1 Meter wachsen können. Der Meeresgrund von Caska ist für Taucher auch sehr interessant, da man in einigen Teilen die Ruinen der gesunkenen Stadt im Schlamm sehen kann.

ronjenje08 ronjenje09 ronjenje11 ronjenje10

Für erfahrenen Taucher empfehlen wir das Tauchen in der Bucht Slana, weil der Meeresgrund reich an vielen Außergewöhnlichkeiten (wie Grotten, Felsen usw.) ist. Es gibt auch eine große und schöne Grotte, in die man ohne einen erfahrenen Taucher nicht eintreten soll. Der Fang mit Tauchflaschen ist streng verboten. Jeder, der sich mit Tauchen beschäftigen will, muss eine Erlaubnis vom Hafenamt in Pag bekommen.

 

Routenplaner

Geben Sie einfach Ihre Informationen und wie zu berechnen erreichen Appartements “Holiday - Adriatic”



Wechselkurse

Konvertieren 

in

  

Posjete sadržajima

Seitenaufrufe : 290996

Tko je online

Wir haben 6 Gäste online

Social Bookmark

Facebook MySpace Twitter Digg Delicious Stumbleupon Google Bookmarks RSS Feed